Zirkusprojektwoche Halle 2016

Vom 12. bis 17. September 2016 erlebten die Kinder vom Standort Halle eine einzigartige Zirkusprojektwoche. Von den Mitgliedern der Familie Maatz vom Zirkus Proscho  wurden sie zu perfekten Trapezkünstlern, wagemutigen Seiltänzern, liebevollen Dompteuren, frechen Clowns und mutigen Akrobaten ausgebildet. Von Montag bis Freitag haben alle Kinder eifrig trainiert, bevor sie am Freitagnachmittag und Samstag in vier großen Zirkusvorstellungen das Erlernte ihren Eltern und der Öffentlichkeit präsentierten. Für ihre perfekte und anmutige Performance erhielten die Kinder sehr viel Applaus.

Durch das Zirkusprojekt haben die Kinder Lernerfahrungen gemacht, die das übliche schulische Lernen bereichern und erweitern. Für alle Beteiligten war es verblüffend, welch ungeahnte Fähigkeiten in den Kindern steckten. Sicherlich wird dieses Erlebnis bei den Schülern unvergessen bleiben.

Diese tolle Projektwoche konnte nur mit der finanziellen Unterstützung heimischer Unternehmen durchgeführt werden. Zu den Sponsoren gehörte die Volksbank im Märkischen Kreis, die Firma Seißenschmidt, Junior Kühlkörper, die Metallbearbeitung Kötting, der Frisörsalon Katja Neumann, Expert Weyandt, die Deutsche Bank, Provinzial – Versicherung Axel Sedlatschek, das Transportunternehmen Anton Völker, Messingwerk Plettenberg, Rohstoffrecycling Herzhoff, Bauservice Kaufmann, die evgl. Kirchengemeinde Eiringhausen, Profilanker GmbH Plettenberg, die Märkische Apotheke und Ueckermann & Lipps. Zur Finanzierung trugen neben den Eintrittsgeldern auch die Einnahmen aus dem Sponsorenlauf am 02. September 2016 bei.

01-p1270992